Feuer 1
Einsatzart Feuer 1
Kurzbericht Absicherung auf Schnellverkehrsstraße für Rettungsdienst
Einsatzort A33 - Fahrtrichtung Osnabrück
Alarmierung Alarmierung per DME
am Sonntag, 09.01.2022, um 20:02 Uhr
Einsatzdauer 58 Min.
Mannschaftsstärke 14
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

 

Meldung: vermutlicher Auffahrunfall auf der A33 Richtung Osnabrück - Absicherung für den Rettungsdienst

 

Lage bei Eintreffen: Im Abfahrtsbereich "Dissen-Süd" der BAB33 hatte es einen Allein-Unfall eines Renault Twingo gegeben. Der Rettungsdienst und die Autobahnpolizei waren bei unserem Eintreffen bereits vor Ort und hatten die Behandlung des Pkw-Fahrers bzw. die erste Absicherung der Unfallstelle vorgenommen.
Es liefen keine Betriebsstoffe aus dem verunfallten Pkw aus.

 

Maßnahmen: Mit dem HLF20-1 und dem MTF-1 sicherten wir die Einsatzstelle für den Rettungsdienst weiter gegen den fließenden Verkehr ab.
In Rücksprache mit der Autobahnpolizei konnten wir die Einsatzstelle nach ca. 20 min. wieder verlassen und einrücken.

 

Einsatzstelle übergeben an: Autobahnpolizei

 

Einsatzort