"Wasser marsch" bis zum Anschlag

 

Borgholzhausen (Felix). Viel Spaß hatten die 35 Ferienspielkinder, die am Freitagnachmittag zur Feuerwehr aufbrachen. Nicht nur der Besuch des Gerätehauses und das Erkunden der Einsatzfahrzeuge bereitete dabei viel Freude. Traditionell bauten die Kameraden des Löschzuges Stadt auch das Hydro-Schild auf, das zu ausgelassenen Wasserspielen einlud, von denen die Kinder gar nicht genug bekommen konnten. Am Ende galt es, manch durchtränktes Sweatshirt wieder in der Sonne trocknen zu lassen.

Zuschuss zum Zeltlager

Gewerbeschau »Pium Aktiv« unterstützt die Jugendfeuerwehr

 

Borgholzhausen (jog). »Wir brauchen Unterstützung, weil wir das alleine nicht hinkriegen«, sagt Heinz-Ulrich Farthmann vom Organisationsteam der Gewerbeschau »Pium Aktiv«. Gegenseitiges Nehmen und Geben charakterisiere die Zusammenarbeit zwischen Jugendfeuerwehr und Ausstellern.

Mehr als 2000 Einsätze gefahren

Freiwillige Feuerwehr: Mit einer bewegenden Feier wurde der stellvertretende Wehrführer Ulrich Steiner am Freitag aus seinem Amt verabschiedet. Seine Nachfolge werden Jens Eickmeyer und Stefan Schlüter antreten

 

Borgholzhausen (anke). Mit 62 Jahren hat Ulrich Steiner ein Alter erreicht, in dem er das Ruder in jüngere Hände weitergeben möchte. „Du bist 1971 als 17-Jähriger in die Feuerwehr eingetreten“, begann Bürgermeister Dirk Speckmann seine Laudatio. Eine Schlüsselrolle habe das damalige Gasthaus Lepper gespielt, wo sich die Jugend traf. Direkt an der Theke sei Steiner von dem Betreiber Norbert Fiebig angesprochen worden. „Er war selbst ein aktiver Feuerwehrmann, der gerne Nachwuchs akquirierte“, so Speckmann.

Jugendfeuerwehr wird für ihren Einsatz belohnt

"Pium aktiv": Nachwuchs-Brandbekämpfer unterstützten die Gewerbeschau. Zum Dank gab’s eine Spende in Höhe von 814 Euro von den Organisatoren

 

Borgholzhausen (BNO). Die Borgholzhausener Jugendfeuerwehr spielte kürzlich bei der Gewerbeschau »Pium aktiv« eine wichtige Rolle. Die Nachwuchs-Brandbekämpfer versahen den Parkplatzdienst, organisierten ein Kisten-Klettern und verkauften Lose für die Tombola, für die die gut 50 Aussteller Preise zur Verfügung gestellt hatten. Dieser Einsatz zahlte sich jetzt aus: Den Erlös der Tombola, stattliche 814 Euro, übergab die Arbeitsgruppe »Pium aktiv« nun an die Jugendfeuerwehr.

Wohnmobil statt Einsatzwagen

Feuerwehr verabschiedet Ulrich Steiner mit stehenden Ovationen

 

Borgholzhausen (WB). Der amerikanische Schriftsteller John Steinbeck hat die jüngere Generation mit einem Pfeil, die ältere mit dem Bogen verglichen. Dieses Bild nahm Kreisbrandmeister Dietmar Holtkemper, um Vize-Wehrführer Ulrich Steiners vorbildliche Leistung in den vergangenen 45 Jahren zu würdigen.