Dichter Rauch über der Firma conform

Feuerwehr probt den Ernstfall: Gemeinsame Übung der beiden Löschzüge aus Borgholzhausen und der Kameraden aus Versmold. Einsatzleitung zieht ein positives Fazit und hebt die Bedeutung solcher Großübungen hervor

 

Borgholzhausen (aha/HK). Die Lagerhalle der Firma conform steht lichterloh in Flammen, dichter Rauch lässt das Gebäude unter einer Dunstglocke verschwinden. Eine Reihe von Personen wird vermisst; ob sie noch am Leben sind, sich verletzt haben und wo genau sie sich im Gebäude befinden, kann niemand sagen. – Das ist das Szenario, das die Kameraden der beiden Borgholzhausener Löschzüge sowie der Feuerwehr aus Versmold vorfinden, als sie am Einsatzort eintreffen. Glücklicherweise, stellen sie schnell fest, handelt es sich nicht um den Ernstfall, sondern »nur« eine Übung.

Vorbildlicher Unfallschutz

Piumer Feuerwehr erhält Prämie von der Unfallkasse NRW

 

Borgholzhausen (WB). Dass sich die Freiwillige Feuerwehr Borgholzhausen intensiv mit den Themen Unfall- und Gesundheitsschutz auseinandersetzt, ist nicht neu. Jetzt fand die jährliche Prämienvergabe der Unfallkasse NRW in Hagen statt und die Piumer Blauröcke wurden mit ausgezeichnet.

Ausgelassene Gaudi in blau-weiß-bunt

Oktoberfest: Rund 700 Menschen feiern am Samstag in der Bushalle Leeker. Der Musikzug sorgt für die passende Stimmung, nahezu alle Gäste haben sich mit Dirndl und Krachlederner bayerisch in Schale geworfen

 

Borgholzhausen. Bürgermeister Dirk Speckmann ergriff um Punkt 19.30 Uhr den hölzernen Hammer, um das Oktoberfest mit dem Fassanstich zu eröffnen. Unbeirrt schlug er zu, und nach drei Schlägen saß der Hahn im Fass. Nicht umsonst hatte er der Feuerwehr bei einem Kolonieabend zwei kleine Fässer Bier spendiert, um üben zu können. Das zahlte sich am Samstag aus. Mit dem traditionellen Ruf „O’zapft is“ drehte Speckmann den Hahn auf und versorgte zunächst die Musiker des Musikzugs mit Bier.

Unfallschutz wird belohnt

Satte Prämie: Die Freiwillige Feuerwehr Borgholzhausen setzt sich intensiv mit Unfall- und Gesundheitsschutz auseinander. Nun wurde sie ausgezeichnet

 

Borgholzhausen (HK). Zum neunten Mal seit 2008 hat die Unfallkasse NRW Prämien für guten Arbeits- und Gesundheitsschutz vergeben. 41 Kommunal- und Landesbetriebe waren bei der diesjährigen Feierstunde im Freilichtmuseum in Hagen dabei.

Maß halten, bis es knallt

600 Oktoberfest-Besucher spornen die Duellanten beim Halte-Wettbewerb an

 

Borgholzhausen (WB). 600 Buben und Mädels in Dirndln, Krachledernen und Karohemden, eine Menge guter Laune, zünftiges Essen und Trinken und unbesiegbare Maßhalter haben am Samstagabend die sechste Oktoberfest-Gaudi in den Bushallen des Reisedienstes Leeker gekrönt.