Adventskranz

„Advent, Advent, ... ein Lichtlein brennt“ heißt es in einem bekannten Weihnachtsgedicht, doch allzu oft steht dann nicht das Christkind, sondern die Feuerwehr vor der Tür. In der Weihnachtszeit erhöht sich das Brandrisiko. Das wärmende Licht einer brennenden Wachskerze am Adventskranz, Weihnachtsgesteck und Christbaum in der Wohnung oder im Büro spendet Geborgenheit. An der Flamme der Kerzen können sich auch sehr schnell ausgetrocknete Tannenzweige, Gardinen, Tischdecken, Verpackung, Kunststoffdekorationen oder Papier entzünden.

Zwei Jugendliche schwer verletzt

Unfall auf der Bahnhofstraße: Ein 31-jähriger Borgholzhausener übersah beim Abbiegen auf die Ortsdurchfahrt ein Kleinkraftrad mit zwei jungen Leuten

 

Borgholzhausen (anke). Zu einem schlimmen Unfall kam es gestern um 14.50 Uhr auf der Bahnhofstraße Höhe Aldi- Markt. Zwei Jugendliche wurden dabei schwer verletzt. Verursacht wurde der Unfall von einem 31-jährigen Mann aus Borgholzhausen, der mit seinem Mercedes Vito aus dem Berghauser Weg in Richtung Stadtkern abbiegen wollte. Dabei übersah er offenbar ein Kleinkraftrad, das ein 16-Jähriger aus Versmold steuerte. Auf dem Sozius saß ein 15-jähriges Mädchen aus Halle.

270 000 für den Brandschutz

Feuerwehr Borgholzhausen: Der Hauptausschuss befürwortet den Kauf eines neuen Tanklöschfahrzeugs. Und der Feuerwehrverband prüft Kauf des alten Rüstwagens 1

 

Borgholzhausen. Feuerwehrfahrzeuge werden zwar sehr gut gewartet und relativ wenig gefahren – irgendwann kommen aber auch sie in die Jahre. Beim Tanklöschfahrzeug (TLF) 16/25 des Löschzuges Borgholzhausen-Bahnhof ist das jetzt der Fall. Das Fahrzeug wurde 1987 angeschafft und weist zahlreiche Mängel auf. Es soll deshalb durch ein neues Tanklöschfahrzeug 3000 zum Preis von 270000 Euro ersetzt werden. Das empfahl der Haupt- und Finanzausschuss dem Stadtrat am Dienstagabend einstimmig.

Zwei Jugendliche schwer verletzt

Moped stößt mit Transporter zusammen – 15-jähriges Mädchen mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

 

Borgholzhausen (kg). Bei einem Unfall in der Ortsdurchfahrt Borgholzhausen sind zwei Jugendliche Donnerstag Nachmittag schwer verletzt worden. Der 16-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades war um 14.55 Uhr mit seiner 15-jährigen Mitfahrerin Richtung Ortsausgang unterwegs, als ein Mercedes Vito aus der Seitenstraße Berghauser Weg nach links abbog und dabei das Krad übersah.

Polizei hält Alkohol für die Ursache

Alleinunfall: Ein 46-jähriger Haller kommt mit seinem Ford Mondeo von Straße ab und muss ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr Borgholzhausen beseitigt auslaufendes Motoröl

 

Borgholzhausen (ei). Schwerer Unfall am Freitagabend gegen 21.15 Uhr auf der Versmolder Straße in Borgholzhausen-Bahnhof: Als ein 46-Jähriger Autofahrer aus Halle mit seinem Ford Mondeo aus Richtung Versmold kommend in Richtung Borgholzhausen unterwegs ist, geriet er kurz vor der Aufmündung der Hesselteicher Straße ausgangs einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab.