Übergabe des TLF 3000

Neues TLF 3000 bringt noch mehr Sicherheit

Fahrzeugübergabe: Mehr als zehn Jahre hatten die Planer die Neuanschaffung im Blick

 

Zur feierlichen Übergabe hatten sich nicht nur Kameraden der beiden Piumer Löschzüge sowie der Jugend-Feuerwehr und des Musikzuges eingefunden. Auch Delegationen aus Halle und Dissen waren der Einladung ins Gerätehaus gefolgt. Zudem mehr als ein Dutzend Freunde aus Piums Partner-stadt Lößnitz. Es war also ein mehr als würdiger Rahmen, in dem das neue Fahrzeug da kürzlich übergeben wurde.

 

Glücklich in Lettland angekommen

Borgholzhausen. Fünf Männer und ein Schätzchen haben am Dienstagabend ihr Reiseziel erreicht: den Partnerkreis Valmiera in Lettland.

Am frühen Montagmorgen war die Delegation vom Gerätehaus des Löschzugs Borgholzhausen-Bahnhof gestartet. Ohne Raserei wurde die erste Etappe zum Hafen Lübeck gemeistert. Dann hatte das TLF 16/25 erst einmal wieder Pause: Mit der Fähre ging es über die Ostsee nach Lettland.

Die brennende 66 auf dem Winterball der FFW BHH

Feuer aus – Spot an

66. Winterfest: Die Mitglieder der Feuerwehr Borgholzhausen-Bahnhof feiern mit rund 200 Gästen. Es gibt einen feurigen Start zu der langen und interessanten Ballnacht.

 

Borgholzhausen-Bahnhof - Dramatische Choreographie im Festsaal Hagemeyer Singenstroth. Auf einer Videowand läuft eine Uhr zum Countdown, bei null ein gewaltiger Paukendonner, dann zucken Blaulichter auf einer Einsatzfahrt und eine gasbetriebene 66 brennt auf der Bühne. Plötzlich Blaulicht vor dem Festsaal, zwei Einsatzkräfte mit Atemschutz stürmen in den Saal, löschen mit ihrem Stickstofflöscher die Gaslichter, entführen die brennende Zahl im Halbdunkel.

Mitglieder des Showteams im Löschzugs Bahnhof

Winterball bei Hagemeyer:

Der Löschzug Bahnhof lädt zur Party mit eigenem Showprogramm ein. Die Auftritte aus den Reihen der Feuerwehrleute sind aber nicht die einzige Party-Überraschung

Borgholzhausen (anke).   Es ist das 66. Mal, dass die Mitglieder des Löschzugs Borgholzhausen Bahnhof zur Party des Jahres rüsten. Mit möglichst vielen Gästen wollen die Männer und Frauen der Feuerwehr ein buntes Winterfest feiern. Dazu stellen die Blauröcke seit einigen Jahren ein eigenes Programm auf die Beine, das stets gut ankommt.