Brand- und Löschlehre

2011-04-06_001Eine wichtige Aufgabe der Feuerwehr ist es - wie der Name bereits sagt - Brände zu löschen. Da es jedoch viele verschiedene Arten an Feuer gibt, muss ein Feuerwehrmann/eine Feuerwehrfrau über all diese Arten bescheid wissen. Auch die SchülerInnen der Feuerwehr-AG beschäftigten sich heute deshalb mit den verschiedenen Arten von Feuer.

Zu Beginn der AG-Stunde stellten sich die Referenten Andreas Kruse und Christian Kaup erst einmal der Schülerschaft vor. Danach wurde auch gleich ins Thema eingestiegen, indem die SchülerInnen den Unterschied zwischen einem Nutz- und einem Schadenfeuer erklärt bekamen. Anschließend wurde als Grundlage noch auf den Ablauf einer Verbrennung eingegangen und besprochen, welche Voraussetzungen für eine Verbrennung gegeben sein müssen.

Nachdem auch dies geklärt war, gingen die Referenten etwas mehr ins Detail: Sie erzählten den SchülerInnen, was sich hinter den fünf verschiedenen Brandklassen verbirgt, welche Maßnahmen man selbst zum Löschen dieser Feuer ergreifen kann und was die Feuerwehr für Möglichkeiten der Brandbekämpfung hat. Folgende Brandklassen gilt es dabei zu unterscheiden:

  • Brandklasse A: Brennende, feste Stoffe
  • Brandklasse B: Brennende, flüssige Stoffe
  • Brandklasse C: Brennende, gasförmige Stoffe
  • Brandklasse D: Metallbrände
  • Brandklasse F: Brände von Ölen und (Speise-)Fetten (NIEMALS mit Wasser löschen!)

2011-04-06_002Zwischendurch stellten die SchülerInnen immer wieder angeregt Fragen und waren sehr interessiert an dem Thema. So waren sie auch alle sehr erschrocken, als noch ein Video von der Explosion eines Gastransporters gezeigt wurde. Dieses Video machte ihnen unter anderem deutlich, wie gefährlich der Brand von Gasen und anderen Stoffen sein kann. Deswegen gilt bei all diesen Bränden: Lieber einmal zu viel die Feuerwehr rufen als einmal zu wenig!

Zum Schluss wurden dann noch die verschiedenen Löschmittel vorgestellt, mit denen Brände der fünf Brandklassen bekämpft werden können. Außerdem wurden noch die jeweiligen Vor- und Nachteile der jeweiligen Löschmittel präsentiert.