Besichtigung Gerätehaus Brinkstraße

2011-03-23 001Neben theoretischen Inhalten werden bei der "Feuerwehr-AG" auch praktische Inhalte vermittelt. So fand heute in der Zeit von 14:40 Uhr bis 16:00 Uhr die Besichtigung des Gerätehauses an der Brinkstraße statt. Dabei erkundeten die SchülerInnen sowohl das Gerätehaus, erfuhren aber auch Einiges über die Fahrzeuge vom Löschzug Bahnhof.

Nachdem alle SchülerInnen per Transfer durch das MTF vom Löschzug und dem MTF der Jugendfeuerwehr von der Schule abgeholt und zum Gerätehaus gebracht worden waren, gab es erst einmal eine kleine Einführung zum Verhalten am und im Gerätehaus. Den Teilnehmern wurde erklärt, dass sie sich möglichst immer in der Nähe der Betreuer aufhalten sollten und dass sie sich, falls sich während ihres Besuches ein Einsatz ereignen sollte, sofort außerhalb des Gefahrenbereiches begeben sollen. Denn wenn die Einsatzkräfte nach der Alarmierung am Gerätehaus ankommen, könnten sie schon einmal den ein oder anderen Schüler übersehen.

2011-03-23_002Anschließend wurden die SchülerInnen durch das Gerätehaus geführt. Angefangen im alten Gebäudeteil schauten sie sich den Schulungsraum, das Büro und die zwei verbliebenen Fahrzeughallen an. Im neuen Gebäudeteil hatten sie die Gelegenheit, sich die Umkleiden für die Feuerwehrmänner anzusehen und anschließend auch auf den Fahrzeugen Platz zu nehmen. Dort wurde den TeilnehmerInnen dann auch viel Wissenswertes rund um die fünf Fahrzeuge des Löschzuges Bahnhof erläutert, sie durften auch selbst einmal ein Strahlrohr und einen Feuerwehrschlauch in Händen halten.

Als dann alle Fahrzeuge ausgiebig inspiziert und alle Fragen beantwortet waren, wurden noch ein paar Fotos von der örtlichen Presse (WESTFALEN-BLATT und Haller Kreisblatt) für einen entsprechenden Bericht geschossen. Danach war die AG-Stunde leider auch schon vorbei und alle SchülerInnen mussten leider ihre Heimreise antreten.