Silvester heile überstehen: Vom richtigen Umgang mit Böllern und Raketen

Tipps und Hinweise

 

Traditionsgemäß gehören Böller und Raketen zum Abschied des alten Jahres auch bei uns dazu, aber man darf die Explosivkraft der Feuerwerkskörper nicht unterschätzen!
Wir geben Ihnen ein paar Tipps und Hinweise zum sicheren Umgang mit Feuerwerk

Wir wünschen allen Besuchern unserer Webseite frohe Festtage und einen guten Start in das Jahr 2019.

 

Dazu ein kleiner Gruß vom Weihnachtsmann, der auch in diesem Jahr am Gerätehaus vom Löschzug Bahnhof zufällig zu Gast war.

Aber sehen Sie selbst ...

 

Brandschutzhinweise zur Advents- und Weihnachtszeit

Rauchmelder retten Leben!

„Advent, Advent, ... ein Lichtlein brennt“ heißt es in einem bekannten Weihnachtsgedicht, doch allzu oft steht dann nicht das Christkind, sondern die Feuerwehr vor der Tür. In der Weihnachtszeit erhöht sich das Brandrisiko. Das wärmende Licht einer brennenden Wachskerze am Adventskranz, Weihnachtsgesteck und Christbaum in der Wohnung oder im Büro spendet Geborgenheit. An der Flamme der Kerzen können sich auch sehr schnell ausgetrocknete Tannenzweige, Gardinen, Tischdecken, Verpackung, Kunststoffdekorationen oder Papier entzünden.

Großeinsatz ging glimpflich aus

Wurstebrei und Bratkartoffeln  servierten die Borgholzhausener Feuerwehrleute an den drei Tagen Weihnachtsmarkt in ihrer Bude am Kirchplatz und auch die Jugendfeuerwehr war mit einem eigenen Stand vertreten. 

Am Samstagmittag um 13:54 Uhr rückten die Retter zusätzlich noch zu einem Großeinsatz aus, der sich zum Glück als relativ harmlos entpuppte.

1.200 neue potenzielle Stammzellenspender

Kreisweite Typisierungsaktion: Die Hilfsbereitschaft in den 43  Feuerwehrhäusern war am Samstag sehr groß.

 

Kreis Gütersloh (ei).  Der Schirmherr selber machte sich am Samstagmittag ein Bild von der Aktion: Hunderte neuer Spender wurden registriert. Vorgelegt hatten die Werkfeuerwehren Miele und Claas mit mehr als 120 Spenden.