Auf der falschen Spur: Fahrerin verursacht schweren Unfall

 

Borgholzhausen. Eine 48-jährige Fahrerin eines VW-Lupo hat am Freitagabend gegen 22.10 Uhr in Borgholzhausen einen Unfall verursacht, weil sie auf der linken Fahrspur unterwegs war und dort in den Gegenverkehr geriet. Der frontale Zusammenstoß mit einem VW-Bulli endete für die Insassen glimpflich, von den insgesamt fünf beteiligten Personen wurden nur zwei leicht verletzt. Die 48-jährige Lupo-Fahrerin stand unter Alkoholeinfluss, wie die Polizei mitteilte.

Lupo fliegt in Garten

Bei schwerem Unfall in Borgholzhausen mit zwei Verletzten

 

Borgholzhausen (WB). Noch einmal glimpflich ausgegangen ist am Freitagabend ein schwerer Unfall in Borgholzhausen. An der Einmündung Bahnhofstraße/Unter Burg sind zwei Fahrzeuge mit Wucht kollidiert. Von den insgesamt vier Insassen sind jedoch nur zwei Personen leicht verletzt worden.

„Das hätte auch echt schiefgehen können“

Umstürzende Bäume: Eine Weide fiel gestern Abend auf die Schienen der Haller-Willem-Strecke. Hätte der junge Feuerwehrmann David Mertens nicht so scharfe Augen, wäre es wohl zu einem sehr schweren Zugunglück gekommen

 

Borgholzhausen. „Ich habe aus Zufall gesehen, dass da etwas auf den Schienen liegt“, konstatiert David Mertens trocken. Doch auch wenn er es selbst nicht so sagen würde: Gestern am frühen Abend wurde er zum Helden des Tages. Eines Tages, der nach langer Dürrezeit in einem heftigen Gewitter endete, das vor allem südlich der B68 in Borgholzhausen eine eng begrenzte Schneise der Verwüstung zog. Diese Schäden allein hielten 35 Feuerwehrleute beider Borgholzhausener Löschzüge mehr als in Atem, doch es hätte auch ein noch viel schlimmerer Tag werden können.

Stichflamme aus dem Handschuhfach

Autobahn 33: Kurz hinter der Auffahrt in Richtung Osnabrück registrieren ein Versmolder und dessen Beifahrer am Mittwoch Brandgeruch in ihrem Audi A3. Augenblicke später steht der Wagen in Flammen

 

Borgholzhausen (ei). Ein roter Audi A3 eines 28-jährigen Versmolders ist am späten Mittwochabend auf der A33 vollständig ausgebrannt. Der Fahrer und sein zwei Jahre jüngerer Beifahrer blieben dabei unverletzt.

Autofahrer wird nur leicht verletzt

Unfall beim Überholen: Der Fahrer des Opel Corsa hatte offenbar Alkohol getrunken

 

Borgholzhausen (anke). Zu einem Unfall mit Totalschaden kam es am Sonntagabend gegen 21 Uhr auf der B68. Ein 31-jähriger Mann aus Halle befuhr die Bundesstraße vom Borgholzhausener Bahnhof kommend in Richtung Halle. Vor der Stockkämper Straße wollte er zum Überholen ansetzen, scherte aus und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er durchschlug einen flachen Graben, fuhr die Böschung hinauf und überschlug sich mit seinem Opel Corsa.