Besucher

Heute 8

Gestern 45

Insgesamt 176909

JF Bekleidungs-Check

Nächste Termine

DEZ09
09.12.2020 - 20:00 Uhr
LZ Bahnhof - BM-Sitzung (Dienstplanerstellung)

DEZ19
19.12.2020 - 16:00 Uhr
LZ Stadt - BM-Sitzung Löschzugebene (Dienstplanerstellung)

DEZ27
27.12.2020 - 19:30 Uhr
LZ Bahnhof - Jahresdienstversammlung

Umrüstung Sondersignal-Anlage auf LED-Technik

 

Bei Einsätzen im öffentlichen Verkehrsraum und dabei insbesondere auf der nahegelegenen Autobahn 33 ist es besonders wichtig, dass wir gut von den anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen werden.

Deshalb sind bereits in 2016 alle Bestandsfahrzeuge der Feuerwehr Borgholzhausen mit einer retroreflektierenden und schraffierten Heck-Beklebung nach französischem Vorbild ausgestattet worden. Sie verbessert die Sichtbarkeit unserer Einsatzfahrzeuge für sich von hinten nähernder Fahrzeuge um ein Vielfaches.

Seit 2016 neu beschaffte Einsatzfahrzeuge werden in Borgholzhausen bereits bei Auslieferung mit dieser Art der Beklebung ausgestattet.

 

Nun haben wir einen weiteren Schritt zur Verbesserung unserer Sichtbarkeit bei Tag und Nacht umgesetzt: beim Fahrzeug "BHH 2 HLF20-2" wurde die vorhandene Sondersignal- und Verkehrswarn-Einrichtung gegen moderne LED-Komponenten ausgetauscht.

Dies umfasst unter anderem die drei Haupt-Kennleuchten auf dem Fahrzeugdach sowie die Frontblitzer und die so genannte Heckwarneinrichtung.

Durchgeführt wurden die Arbeiten durch einen Betrieb aus Preußisch Oldendorf, der uns schon seit einigen Jahren bei diversen Themen um Funk- und Fahrzeugtechnik fachmännisch unterstützt.

 

Um die verbesserte Wahrnehmung im Vergleich zwischen vorher und nachher zu verdeutlichen, haben wir ein kurzes Video erstellt. Darin wird sehr gut deutlich, welchen Unterschied es bei der Leuchtkraft / Signalwirkung einer alten Drehspiegelleuchte im Vergleich zu modernen LED-Leuchtmitteln gibt.