Besucher

Heute 40

Gestern 130

Insgesamt 147894

JF Bekleidungs-Check

Nächste Termine

MÄR22
22.03.2019 - 16:00 Uhr
JF - Schwimmen

MÄR25
25.03.2019 - 18:30 Uhr
JF - Sport

MÄR31
31.03.2019 - 09:00 Uhr
JF - Wanderung zum Luisenturm (Betreuer-Frühstück)

LOGO HK

Einer geht, die anderen kommen.

Generalversammlung der Feuerwehr: Ehrungen, Neuaufnahmen und ein Abschied waren die wesentlichen Bestandteile des Abends. In den Berichten wurde deutlich, dass vor allem der Löschzug Stadt dringend Nachwuchs braucht

Borgholzhausen. Es war ein besonderer Moment, als Friedrich- Wilhelm Vahrenhorst in die Ehrenabteilung der Feuerwehr versetzt wurde. 47 Jahre lang war er aktiv, war lange Zeit das Gesicht des Löschzugs Bahnhof. Im Januar 1972 trat er in die Feuerwehr ein, absolvierte nach zahlreichen Ausbildungen 1990 den Zugführerlehrgang und wurde schließlich Löschzugführer der Truppe am Bahnhof. 

Nun wechselte er auf eigenen Wunsch in die Ehrenabteilung und verabschiedete sich damit aus dem aktiven Dienst. „45 Jahre lang bin ich zusammen mit »Friwi« in der Feuerwehr“, sagte Wehrführer Udo Huchtmann und fügte hinzu, dass ihm aus dem Stand eine Reihe von unvergesslichen Anekdoten einfallen würde, von denen zu erzählen den Abend ganz sicher sprengen würde.

2019 03 04 hk 001 250pxErfreulich war, dass die Feuerwehr bei ihrer Generalversammlung eine stattliche Zahl an Kindern neu in die Feuerwehr aufnehmen konnte. Neun Jungen und Mädchen schieben ab jetzt ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr. Zwei Mitglieder konnte die Jugendfeuerwehr an die Löschzüge weiterleiten.

2019 03 04 hk 002Doch vor allem im Löschzug Stadt fehlt es an Personal. Löschzugführer Jens Eickmeyer sprach von „dringendem Handlungsbedarf“. Der Löschzug brauche unbedingt neue Mitglieder. Aufgrund der dünnen Personaldecke musste die Feuerwehr Borgholzhausen sogar ihre Mitgliedschaft in der ABC-Einheit aufgeben.

2019 03 04 hk 00325 Aktive sind es derzeit, die im Löschzug Stadt ihren Dienst tun, 36 sind es am Bahnhof.  Der Musikzug hat 32 Mitglieder, die Jugendfeuerwehr derzeit 23. Insgesamt 82 Einsätze sind die Feuerwehrleute im vergangenen Jahr gefahren. Am 18. Januar, 29. und 30. Mai, sowie am 9. August waren die Einsätze unwetterbedingt. „An den vier Tagen, die nur als vier Einsätze gezählt wurden, wurden 66 Einsatzstellen bearbeitet. Einzeln gezählt ergibt das eine Anzahl von Einsätzen, die wir noch nie hatten“, so Huchtmann. 

In einigen Wochen wird der Löschzug Bahnhof sein neues TLF 3000 von der Firma Schlingmann bekommen. Zudem sollen neue Feuerwehrhelme und zwei Stromerzeuger für die Gerätehäuser beschafft werden. Im vergangenen Jahr bekam das Gerätehaus am Bahnhof eine neue Außenbeleuchtung und eine Wasserenthärtungsanlage. 

2019 03 04 hk 004Ein Bestandteil der Versammlung war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Zehn Jahre sind Florian Dierich,Vincent Gustke, Bruni Knaust, Julia Herold und Daniel Goldbecker dabei, 40 Jahre Stefan Schlüter und 50 Jahre Jürgen Speckmann und Martin Majewski. Sie erhielten eine Auszeichnung des Feuerwehrverbandes des Landes NRW.

Bianca Kaup bekam für 25 Jahre Mitgliedschaft das Feuerwehrehrenzeichen des Landes. Zudem wurde sie offiziell als Dirigentin des Musikzugs in ihr Amt eingesetzt. Als musikalisches Multitalent leitete sie bereits viele Jahre das Vororchester. Michael Schlenz, der ebenfalls 25 Jahre dabei ist, konnte an der Versammlung krankheitsbedingt nicht teilnehmen.

Quelle: Haller Kreisblatt