Besucher

Heute 2

Gestern 42

Insgesamt 198295

JF Bekleidungs-Check

Nächste Termine

Sprinter-Fahrerin verliert auf A 33 die Kontrolle

Laut Polizei führten der plötzliche Schneefall und nicht angepasste Geschwindigkeit zu dem Unfall.

 

Halle (ei/dbl). Bei einem Unfall auf der Autobahn 33 ist am frühen Donnerstagabend eine junge Sprinter-Fahrerin verletzt worden. Sie war in Fahrtrichtung Bielefeld unterwegs, als sie zwischen den Anschlussstellen Borgholzhausen und Halle die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Wie die Polizei mitteilte, führten der plötzliche Schneefall und nicht angepasste Geschwindigkeit zu dem Alleinunfall.

2021 12 03 hk 001 250pxDie Frau krachte in die rechte Leitplanke und schleuderte über die komplette Fahrbahn, bis das Fahrzeug mitten auf der Autobahn auf der Seite liegenblieb. Die Borgholzhausener Feuerwehr war zunächst mit zwei Löschzügen und etwa 30 Leuten vor Ort. Ihnen wurde eine eingeklemmte Person gemeldet. Dieser Verdacht bestätigte sich aber nicht, woraufhin Einsatzleiter Jürgen Haß den Löschzug Borgholzhausen Stadt wieder abziehen ließ. Rettungskräfte kümmerten sich am Unfallort um die Fahrerin und brachten sie in ein Krankenhaus. Die Feuerwehrleute reinigten die Strecke. Sie streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Ab 19 Uhr war eine Fahrbahn wieder frei.DerVerkehrstaute sich zwischenzeitlich auf mehreren Kilometern.

 

Quelle: Haller Kreisblatt