Besucher

Heute 13

Gestern 36

Insgesamt 166503

JF Bekleidungs-Check

Nächste Termine

MAI11
11.05.2020 - 20:00 Uhr
LZ Bahnhof - BM-Sitzung Wehrebene - Objektbesichtigung

MAI11
11.05.2020 - 20:00 Uhr
LZ Stadt - BM-Sitzung Wehrebene - Objektbesichtigung

MAI12
12.05.2020 - 18:30 Uhr
JF - Gruppe 1: Wasserführende Amaturen

Brennendes Vogelnest löst Einsatz aus

verständnis: Gaffer stehen trotz Corona in Gruppen zusammen.


Es waren wohl die Bewohner des Hausesselbst,denen die Flammen aufgefallen waren, die am Samstagvormittag aus dem Kamin eines Hauses in der Ravensberger Straße schlugen.

2020 03 23 hk 001 250pxRasch alarmierten sie den Notruf der Feuerwehr. Gegen 9.40 Uhr wurden daraufhin von der Gütersloher Leitstelle die Löschzüge Stadt und Bahnhof alarmiert. Mit 30 Einsatzkräften rückten die Feuerwehrmänner zu dem Mehrfamilienhaus an der Ravensberger Straße an.

„Wir haben schon keine Flammen mehr gesehen“, erklärte später Einsatzleiter Andreas Thöle. Vermutlich sei es ein Vogelnest gewesen, das zu der Brandentwicklung beigetragen habe. „Wir haben als Erstes die Heizung ausgestellt“, erläuterte Thöle das Vorgehen der Einsatzkräfte vor Ort zudem weiter.

Für die weitere, genauere Abklärung des Geschehens wurde ein Schornsteinfeger aus einem Nachbarort zum Einsatzort gebeten. Vorbildlich sei die Evakuierung des Hauses seitens der Mieter gewesen, so dass niemand zu Schaden gekommen ist.

Kopfschütteln unter den Blauröcken gab es indes mit Blick auf manche kleine Menschentraube, die sich das Geschehen aus der Nähe anschaute.

 

Quelle: Haller kreisblatt