Besucher

Heute 6

Gestern 55

Insgesamt 158083

JF Bekleidungs-Check

Nächste Termine

NOV19
19.11.2019 - 18:30 Uhr
JF - Berufsfeuerwehrübungen

NOV19
19.11.2019 - 20:00 Uhr
LZ Bahnhof - BM-Sitzung Löschzugebene

NOV20
20.11.2019 - 18:00 Uhr
LZ Stadt - Atemschutz-Übungsstrecke St. Vit (Gruppe 2)

Gold für 50 Jahre Ehrenamt

Besondere Beförderung: Seit mehr als einem halben Jahrhundert gehört Jürgen Speckmann dem Löschzug Bahnhof an. Dafür wurde er nun ausgezeichnet

Borgholzhausen (Felix).

Eigentlich hätte Jürgen Speckmann bereits im Rahmen der jährlichen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Anfang März geehrt werden sollen. Doch private Gründe machten seine Teilnahme unmöglich. Nun also wurde die besondere Ehrung und Auszeichnung für ein halbes Jahrhundert Treue zur Feuerwehr nachgeholt.

 

Die feierliche Übergabe und Inbetriebnahme des neuen Tanklöschfahrzeugs 3000 bildete dafür den würdigen Rahmen, waren doch zahlreiche Kameraden dazu ins Feuerwehr-Gerätehaus an der Brinkstraße gekommen. Wehrführer Udo Huchtmann, Löschzugführer Stefan Schulte sowie der stellvertretende Kreisbrandmeister Uwe Theismann überreichten Jürgen Speckmann die entsprechende Ehrenurkunde.

Udo Huchtmann zeichnete den 83Jährigen zudem mit der goldenen Anstecknadel aus. „Ich bin seit 1968 in der Wehr“, blickte der Jubilar Jürgen Speckmann auf die lange Zugehörigkeit zu den Brandbekämpfern zurück. Bis 1996 war der Maschinist Teil des aktiven Teams. „Fast 30 Jahre war ich offiziell im Dienst des Löschzugs Bahnhof“, so der Ober-Feuerwehrmann. Dann griff, mit 60 Jahren, die Ruhestandsregelung. In geselliger Runde gab es mit Blick auf die vergangenen fünf Jahrzehnte unter den Kameraden so Einiges zu erzählen.

Quelle: Haller Kreisblatt