Betrunken gegen Baum geprallt

 

Borgholzhausen (GG). Ein 46-jähriger Haller hat am Freitagabend auf der Versmolder Straße einen Unfall verursacht. Der laut Polizei unter Alkoholeinfluss stehende Mann wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Anspruchsvolle Übung

Feuerwehren aus Pium und Versmold proben gemeinsam

 

Borgholzhausen/Versmold (WB/hn). Teamwork haben die Freiwilligen Feuerwehren Borgholzhausen und Versmold bei ihrer jüngsten Gemeinschaftsübung auf dem Gelände der Firma Conform in Borgholzhausen gezeigt. Sie simulierten den Brand einer Lagerhalle mit mehreren vermissten Personen.

Vorbildlicher Unfallschutz

Piumer Feuerwehr erhält Prämie von der Unfallkasse NRW

 

Borgholzhausen (WB). Dass sich die Freiwillige Feuerwehr Borgholzhausen intensiv mit den Themen Unfall- und Gesundheitsschutz auseinandersetzt, ist nicht neu. Jetzt fand die jährliche Prämienvergabe der Unfallkasse NRW in Hagen statt und die Piumer Blauröcke wurden mit ausgezeichnet.

Dichter Rauch über der Firma conform

Feuerwehr probt den Ernstfall: Gemeinsame Übung der beiden Löschzüge aus Borgholzhausen und der Kameraden aus Versmold. Einsatzleitung zieht ein positives Fazit und hebt die Bedeutung solcher Großübungen hervor

 

Borgholzhausen (aha/HK). Die Lagerhalle der Firma conform steht lichterloh in Flammen, dichter Rauch lässt das Gebäude unter einer Dunstglocke verschwinden. Eine Reihe von Personen wird vermisst; ob sie noch am Leben sind, sich verletzt haben und wo genau sie sich im Gebäude befinden, kann niemand sagen. – Das ist das Szenario, das die Kameraden der beiden Borgholzhausener Löschzüge sowie der Feuerwehr aus Versmold vorfinden, als sie am Einsatzort eintreffen. Glücklicherweise, stellen sie schnell fest, handelt es sich nicht um den Ernstfall, sondern »nur« eine Übung.

Unfallschutz wird belohnt

Satte Prämie: Die Freiwillige Feuerwehr Borgholzhausen setzt sich intensiv mit Unfall- und Gesundheitsschutz auseinander. Nun wurde sie ausgezeichnet

 

Borgholzhausen (HK). Zum neunten Mal seit 2008 hat die Unfallkasse NRW Prämien für guten Arbeits- und Gesundheitsschutz vergeben. 41 Kommunal- und Landesbetriebe waren bei der diesjährigen Feierstunde im Freilichtmuseum in Hagen dabei.