"Wasser marsch" bis zum Anschlag

 

Borgholzhausen (Felix). Viel Spaß hatten die 35 Ferienspielkinder, die am Freitagnachmittag zur Feuerwehr aufbrachen. Nicht nur der Besuch des Gerätehauses und das Erkunden der Einsatzfahrzeuge bereitete dabei viel Freude. Traditionell bauten die Kameraden des Löschzuges Stadt auch das Hydro-Schild auf, das zu ausgelassenen Wasserspielen einlud, von denen die Kinder gar nicht genug bekommen konnten. Am Ende galt es, manch durchtränktes Sweatshirt wieder in der Sonne trocknen zu lassen.

2016 07 18 hk 001 250pxMit dem Besuch der Feuerwehr neigte sich zugleich die erste Ferienspielwoche dem Ende entgegen. Neben Aktionen beim Schützenverein, beim Tennisclub und beim LC Solbad genossen die insgesamt 75 angemeldeten Mädchen und Jungen auch die spannende Besichtigung in der Lebkuchenfabrik »von Ravensberg « sowie die »Feld-, Wald- und Wiesenrallye«, die von den Landfrauen wieder perfekt organisiert wurde.

Daneben werkelten die Ferienspielkinder – gemäß dem diesjährigen Motto der Veranstaltung – an der »Spielstadt « am Jugendzentrum Kampgarten weiter. Heute brechen die Ferienspielkinder übrigens zum Besuch des Gartenschauparks in Rietberg auf.

 

Quelle: Haller Kreisblatt

 

Dateien:
Haller Kreisblatt vom 18.07.2016 Beliebt
Autor Haller Kreisblatt/Alexander Heim Webseite Webseite Datum 18.07.2016 Dateigröße 302.95 KB Download 203 Download