Die Gründung

urk1876freistr lAm 30. November 1876 versammeln sich 46 Bürger der Stadt Borgholzhausen im Gasthaus Georg Meyer, um die Voraussetzungen für die Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr zu schaffen. Commandeur wird der Gastwirt G. Meyer. Am Sonntag, 17. Juni 1877, findet die erste Übung statt. Der Elan der ersten Stunde schwindet schnell. 1881 ist die Mitgliederzahl auf 16 gesunken, so dass der in den Statuten festgesetzte Zweck nicht mehr erfüllt werden kann. Infolgedessen wird die "Auflösung des Corps der Freiwilligen Feuerwehr" ausgesprochen. Die Gerätschaften werden der Stadt übergeben. Am 11. Mai 1885 wird die Feuerwehr von dreißig Männern erneut ins Leben gerufen, den Vorsitz übernimmt wiederum der Amtmann Keßler. Von jetzt an geht es mit der Wehr voran. Alles entwickelt sich gut. Im Oktober 1887 erfolgt dann die Abnahme des ersten Spritzenhauses in der Freistraße.