Besucher

Heute 3

Gestern 64

Insgesamt 127808

Nächste Termine

DEZ15
15.12.2017 - 16:00 Uhr
JF - Weihnachtskegeln

DEZ16
16.12.2017 - 20:00 Uhr
LZ Stadt - Jahresabschlussfeier

DEZ17
17.12.2017 - 15:00 Uhr
LZ Bahnhof - Weihnachtsfeier

Stark in allen Disziplinen

Wettbewerb in Steinhagen: Die Jugendfeuerwehr aus Borgholzhausen ist erfolgreich bei der Abnahme der Leistungsspange. Es ist dies die höchste Auszeichnung für Nachwuchsbrandbekämpfer in Deutschland

 

Borgholzhausen (HK). In zahlreichen Wettkämpfen zu Feuerwehrtechnik, Sport und Allgemeinwissen waren die neun Mitglieder der Borgholzhausener Jugendfeuerwehr am Samstag gefordert. Weil sie die Aufgaben erfüllten, steckte ihnen Landesjugendfeuerwehrwart Peer Grieger am Abend die Leistungsspange an.

2017 09 26 hk 001 250pxSchauplatz des Wettkampfs war das Schul- und Sportzentrum Steinhagen. Dort traten 19 Gruppen aus ganz OWL sowie dem Kreis Unna an. Die wochenlange Vorbereitung machte sich bezahlt. Vier Wochen lang hatten die Mitglieder an zusätzlichen Übungsabenden die zahlreichen Disziplinen trainiert, die die Leistungsspange mit sich bringt.

So musste die Gruppe einen Löschangriff aus einem offenen Gewässer mittels Saugleitungen und drei Strahlrohren aufbauen. Ihre Schnelligkeit stellten die jungen Brandbekämpfer beim Ausrollen und Ankuppeln von 8 C-Schläuchen unter Beweis: Das dauerte eine knappe Minute. Noch nicht einmal vier Minuten brauchten die Piumer, um den Staffellauf über 1 500 Meter zu absolvieren. Die letzte Disziplin stellte eine Fragerunde aus Feuerwehr- und Allgemeinwissen dar.

Insgesamt erhielt die Gruppe in den meisten Disziplinen die volle Punktzahl. Die Piumer Preisträger sind Jonas Kaup, Fabian Haß, Noel Dorenkamp, Florian Ebbert, Benjamin Brüggeshemke und Fynn Schulte. Unterstützt wurde die Gruppe von Fabian Umhang, Till Ziegert und Raphael Dierich. Diese hatten sich bereits vorher die Leistungsspange gesichert.

 

Quelle: Haller Kreisblatt